Gratis Versand deutschlandweit ab €49

Kracht uit de Natuur B.V.

Webshop Keurmerk

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Zwischensumme: € {{ formatPrice(cart.subtotal) }}
Versandkosten: € {{ formatPrice(shippingCost) }}
Bezahlkosten: € {{ formatPrice(paymentCost) }}
Kombivorteil: - € {{ formatPrice(cart.extra_discount) }}
Rabatt - {{ cart.promotion_code.promotion }}: - € {{ formatPrice(cart.promotion_discount) }}
Gesamtsumme: € {{ formatPrice(cart.total_price - cart.promotion_discount) }}

Zum Warenkorb Zur Kasse

Extreme Trennungsangst Hund

Blog

Extreme Trennungsangst Hund

Finden Sie Ihren Hund aufgeregt, wenn Sie nach Hause kommen, oder erzählen Ihnen die Nachbarn, dass Ihr Hund seit Stunden winselt oder bellt, während Sie weg waren? Suchen Sie nach einer natürlichen Unterstützung für Ihren Hund, damit er sich wohler fühlt, wenn Sie bei der Arbeit oder außer Haus sind? Bachblüten sind 100% pflanzlich, sie sind keine Medikamente gegen Trennungsangst. Sie können auf natürliche Art und Weise zum Wohlbefinden Ihres Hundes beitragen. Bachblüten-Tropfen werden häufig in Verbindung mit einem Trainingsprogramm gegen Trennungsangst bei Ihrem Hund eingesetzt.

Ein Hund mit Trennungsangst kann sich ohne die physische Anwesenheit von Ihnen oder einem Familienmitglied nicht entspannen. Manchmal merken Sie vielleicht gar nicht, dass er Trennungsangst entwickelt.

Vielen Hunden fällt es schwer, ohne ihre Besitzer zu Hause zu sein. Sie sind dann meist aufgeregt und das äußert sich auf unterschiedliche Weise:

  • Unannehmlichkeiten; Urinieren, Defäkieren, Erbrechen
  • Demolierung; Kratzen an einem Stuhl/einer Bank, Kauen an einem Tischbein oder Türpfosten
  • Depressiv; isst und trinkt nicht mehr und fühlt sich sehr unglücklich, starrt lustlos vor sich hin
  • Lärmen, Bellen, Winseln und Hecheln
  • Körperlich; Zittern, Frösteln, Keuchen, rote Augen, Gähnen
  • Ausbrechen
  • Freuen Sie sich, wenn Sie wieder zu Hause sind
  • Behaupten, verfolgen

Es gibt viele verschiedene Faktoren, die dazu führen können, dass ein Hund unter Trennungsangst leidet. 

  • Ich lese oft, dass dies bei Hunden passiert, die aus einem Tierheim stammen oder aus dem Ausland adoptiert wurden.
  • Bei Hunden, die ein traumatisches Erlebnis hatten, als sie allein zu Hause waren.
  • Sie tritt auch häufig bei Hunden auf, die viel Aufmerksamkeit brauchen oder beanspruchen, oder bei ängstlichen und unsicheren Hunden.
  • Bei vorübergehenden Spannungen in der Familie kommt es zu viel Stress.

Angst vor dem Verlassenwerden, wie kann man sie lösen? 

Es braucht Zeit und Mühe, Trennungsangst zu verlernen und zu überwinden. Leider lässt sich dieses Problem nicht im Handumdrehen lösen und der Hund braucht eine intensive Betreuung. Fragen Sie einen Verhaltensforscher oder eine Hundeschule. Bei meinem adoptierten Hund - rescuedog - habe ich die folgenden Tipps angewandt, wer weiß, vielleicht helfen sie ja auch Ihnen?

Casa bekommt den Kong, wenn ich ausgehe. Ein Kong ist ein Spielzeug, in das Sie Snacks geben können, z. B. ein paar Löffel Thunfisch, Trockenfutter oder etwas anderes, das Ihr Hund liebt. Wenn ich ausgehe, bekommt er den Kong und ist eine Zeit lang glücklich damit. Es sorgt für Ablenkung, Casa vermisst mich nicht.

Casa hatte eine extreme Form von Trennungsangst; ich konnte nicht auf die Toilette gehen oder er quietschte bereits an der Tür. Das brachte mich auf die Idee, ihm zu sagen, was ich vorhatte zu tun. Ich gehe kurz auf die Toilette, bin gleich zurück. Natürlich hat er das im Laufe des Tages mehr als einmal gehört und irgendwann verstanden, so dass er mir nicht mehr auf die Toilette folgt. Wenn ich eine Besorgung mache, sage ich ihm: Du kannst nicht mitkommen, ich bin gleich wieder da. Wenn ich länger wegbleibe, sage ich zu ihm: Pass auf dich auf, bis später. Dann sieht er mich ganz erbärmlich an und kriecht auf sein Kissen, starrt nach draußen und seufzt tief ... (es bricht mir das Herz). Natürlich versteht er nicht, was ich sage, aber er versteht mich. Ich denke, es ist wichtig, immer den gleichen Satz für das zu verwenden, was man tun will.

Viele Leute empfehlen eine Kiste. Dies ist der Ort, an dem sich der Hund sicher fühlen kann, solange er ihn mit "Positivität" assoziiert.

Training, sowohl für Welpen als auch für Adoptanten und gerettete Hunde, nehmen Sie sich Zeit und nehmen Sie sich frei. Ich habe einen Monat lang Vollzeit zur Verfügung gestanden, um Casa an sein neues Zuhause zu gewöhnen. Ideal ist es, wenn Sie 3 Wochen lang ganztägig für Ihren Hund zur Verfügung stehen und keine anderen Verpflichtungen haben. Bauen Sie das Alleinsein in gleichmäßigem Tempo auf. Nehmen Sie sich Zeit und üben Sie keinen Druck aus.

Leider gibt es nicht den einen goldenen Tipp, der dafür sorgt, dass Ihr Hund plötzlich stundenlang allein zu Hause sein kann. Für manche Hunde ist es schwieriger, allein zu Hause zu sein als für andere.


Bachblüten für Hunde mit Trennungsangst

Bachblüten können Stress und Nervosität abbauen. Sie sind zu 100 % pflanzlich und können von allen Hunden sicher verwendet werden. Bei richtiger täglicher Anwendung können Sie feststellen, dass sich Ihr Hund wohler fühlt, wenn Sie nicht im Haus sind.

  • Abbau von Verlassensangst und Stress
  • Weniger Bellen, Winseln und Jaulen
  • Mehr Gelassenheit und innere Ruhe
  • Verminderung von Zerstörungswut und Aggression
  • Mehr Sicherheit und Vertrauen beim Alleinesein

Verwandte Produkte

  • Abbau von Verlassensangst und Stress
  • Weniger Bellen, Winseln und Jaulen
  • Mehr Gelassenheit und innere Ruhe
  • Verminderung von Zerstörungswut und Aggression
  • Mehr Sicherheit und Vertrauen beim Alleinesein
  • Für Hunde mit Verlassensangst
  • Leichter alleine Zuhause zu bleiben
Anzahl wählen:

Entdecken Sie alle Beiträge