Gratis Versand deutschlandweit ab €49

Kracht uit de Natuur B.V.

Webshop Keurmerk

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Zwischensumme: € {{ formatPrice(cart.subtotal) }}
Versandkosten: € {{ formatPrice(shippingCost) }}
Bezahlkosten: € {{ formatPrice(paymentCost) }}
Kombivorteil: - € {{ formatPrice(cart.extra_discount) }}
Rabatt - {{ cart.promotion_code.promotion }}: - € {{ formatPrice(cart.promotion_discount) }}
Gesamtsumme: € {{ formatPrice(cart.total_price - cart.promotion_discount) }}

Zum Warenkorb Zur Kasse

Ist Alkohol in Bachblüten enthalten?

Blog

Ist Alkohol in Bachblüten enthalten?

Viele Menschen fragen sich, ob und warum in einer Bachblütenmischung Alkohol enthalten ist. Könnte er schaden? Kann die Bachblütenmischung ohne Alkohol hergestellt werden? Gibt es Mischungen ohne Alkohol?  

In diesem Beitrag erklären wir die Verwendung von Alkohol in unseren Bachblütenmischungen. Ich hoffe, ich kann Sie beruhigen, dass der Alkoholanteil in meiner Bachblütenmischung sozusagen nicht messbar ist. Ihr Haustier nimmt pro Dosis also keinen Alkohol zu sich.

Bachbloesem remedie white chestnut

Wie funktioniert die Bachblütenmischung?

Bachblütenmischungen werden aus ungiftigen Pflanzen hergestellt und sind aufgrund ihrer Verarbeitung 100 % sicher und unbedenklich. Bachblütenmischungen enthalten keine groben Pflanzenteile wie z.B. Wurzeln, Stängel oder Blätter. Die aktiven Bestandteile der Bachblütenmischung bestehen aus der Heilenergie der jeweiligen Pflanze. 

Einfach ausgedrückt: Wenn man eine Kastanie in den Boden steckt, enthält die Kastanie genug Energie, um sich zu einem ausgewachsenen Baum zu entwickeln. Es ist diese Energie, aus der eine Bachblütenmischung hergestellt wird. Das einzige, was einer Bachblütenmischung zugefügt wird, ist eine minimale Menge Alkohol. Dieser wird als Konservierungsmittel zugesetzt, so dass die Wirkung und Haltbarkeit der Bachblütenmischung gewährleistet ist.

Der messbare Alkoholanteil beträgt 0%

  • Eine Bachblütenmischung besteht aus 50 ml natürlichem Quellwasser + 10 Tropfen Alkohol + einer Auswahl originaler Bachblüten.
  • In meiner Bachblütenmischung ist der Alkohol nicht messbar und daher zu vernachlässigen.
  • Ihr Haustier nimmt keinen Alkohol pro Dosis und/oder pro Tag zu sich
Greetje008.jpg

 

Die Tatsache, dass der Bachblütenmischung Alkohol zugesetzt wird, führt oft dazu, dass sich Menschen fragen, ob die Bachblütenmischung für Hunde oder Katzen geeignet ist. Und das zu Recht, denn ich selbst war anfangs auch etwas skeptisch. Das Original Bachblütenmittel, also die konzentrierte Flasche, die Sie z.B. in der Apotheke kaufen können, enthält 27 % Alkohol. Hier wird die "Bachblüten-Energie" erhalten. Es ist nicht vorgesehen, dieses Mittel pur einzunehmen oder gar Haustieren zu verabreichen. In meiner Bachblütenmischung beträgt der Alkoholanteil nahezu 0 %.

Für die Bachblütenmischungen, die ich herstelle, nehme ich ein paar Tropfen des gewählten Mittels aus den Vorratsflaschen. Ich löse dies in der Flasche mit Ihrer Bachblütenmischung auf. Anschließend werden Mineralwasser und zur Konservierung 10 Tropfen Alkohol zugegeben. Die Erfahrung hat uns gelehrt, dass Menschen oft die Pipette auf die Theke oder den Tisch legen, bevor sie ihrem Haustier die Bachblüten geben. Dies ist nicht immer hygienisch, so dass Bakterien in die Mischung gelangen können. Der Flascheninhalt ist dann anfälliger für Verderb. Alkohol verhindert dies.

Können Sie Bachblüten mit Alkohol geben, wenn Sie Alkohol generell ablehnen?

Sie können Ihrem Haustier meine Bachblütenmischung bedenkenlos geben, auch wenn Sie normalerweise im Alltag keinen Alkohol verwenden möchten. Bachblütenmischungen von Greetje sind sicher für Babys, schwangere Frauen und ältere Menschen, sowie für Ihren geliebten Vierbeiner. Auch für Menschen, die aufgrund ihrer Religion keinen Alkohol trinken dürfen, ist eine Bachblütenmischung pur für die Gesundheit und nicht zum Konsumieren von Alkohol gedacht.

Wenn Bachblütenmischungen nicht sicher für Mensch oder Tier wären, würde ich sie nicht zubereiten, geschweige denn verkaufen. Das Wohl von Mensch und Tier steht immer an erster Stelle.