Gratis Versand deutschlandweit ab €49

Kracht uit de Natuur B.V.

Webshop Keurmerk

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Zwischensumme: € {{ formatPrice(cart.subtotal) }}
Versandkosten: € {{ formatPrice(shippingCost) }}
Bezahlkosten: € {{ formatPrice(paymentCost) }}
Kombivorteil: - € {{ formatPrice(cart.extra_discount) }}
Rabatt - {{ cart.promotion_code.promotion }}: - € {{ formatPrice(cart.promotion_discount) }}
Gesamtsumme: € {{ formatPrice(cart.total_price - cart.promotion_discount) }}

Zum Warenkorb Zur Kasse

Gebrauchsanweisung

Gebrauchsanweisung

Bachblüten für Haustiere (Hunde, Katzen, Pferde)

Mindestens 4- bis 6-mal täglich etwa 4 Tropfen aus dem Dosierfläschchen ins Maul Ihres Tieres träufeln oder auf einem Leckerli geben. Ein bewährtes Schema:

  • 4 Tropfen zum Frühstück
  • 4 Tropfen zum Mittagessen
  • 4 Tropfen zum Abendessen
  • 4 Tropfen vor dem Schlafengehen

Versäumen Sie möglichst keine Gabe. Regelmäßigkeit ist wichtig.  


Wie lange reicht ein Fläschchen?

1 Fläschchen Bachblütenmischung enthält 50 ml. Bei täglichem Gebrauch reicht das für etwa 4- 5 Wochen. 


Wann merke ich Veränderungen?

Die Wirkung von Bachblüten ist zwar nicht wissenschaftlich bewiesen, aber Sie kennen Ihr Haustier selbst am besten. Der Effekt variiert je nach Tier und Temperament. Bei täglicher Einnahme der Tropfen können Sie meistens nach etwa 10 Tagen subtile Veränderungen feststellen. Diese Veränderungen bleiben in der Regel unvermindert bestehen.

Gut zu wissen

  • Sie müssen Ihrem Haustier (Hund, Katze oder Pferd) nicht für den Rest seines Lebens Bachblüten geben. Wenn sich die gewünschte Wirkung einstellt, geben Sie das Fläschchen, bis es leer ist und legen danach eine Pause ein. Sollte Ihr Haustier weitere Unterstützung benötigen, können Sie Ihre Bachblütenmischung einfach in unserem Onlineshop nachbestellen. 
  • Bachblüten können bedenkenlos mit anderen Medikamenten kombiniert werden. Es treten keine Wechselwirkungen auf.
  • Bachblüten sind kein Medikament, sondern ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel. Sie wirken auf energetischem Niveau und haben einen positiven Einfluss auf das emotionale Gleichgewicht.
  • Die Bachblütenmischung sollte trocken und bei Zimmertemperatur aufbewahrt und keiner direkten Sonnenstrahlung ausgesetzt werden.
  • Eine Bachblütenmischung sollte nicht als Ersatz für eine medizinische Behandlung dienen.
  • Wenden Sie sich bei medizinischen Problemen stets an Ihren Tierarzt.
55761965-s.jpg